Die Eulen

In unserer Eulenklasse lernen derzeit 19 Kinder mit ihrer Klassenlehrerin Helena Baumeister und der Fachlehrerin Stefanie Diesen. Sehr freuen wir uns auch über die Tatkräftige Unterstützung von Frau Zacharias als Betreuungskraft und Frau Krebs als Sonderpädagogin. 


Märchenwerkstatt - Wir werden Märchenerzähler

Im November haben wir angefangen über Märchen zu sprechen. Zuerst haben wir geschaut, welche Märchen die Eulen schon kennen und sie haben der Erzählung vom Froschkönig gelauscht und unterschiedliche Versionen des Märchens besprochen. Anschließend haben sie in Kleingruppen Märchen zugeteilt bekommen, die sie als Märchenerzähler erarbeiten, Bilder dazu malen und am roten Faden vorstellen sollen. So werden wir nach und nach kleine große Märchenerzähler.

 


Frischer Apfelsaft

Nachdem die Eulen in der letzten Zeit einiges über die Ernte von Getreide erfahren haben, konnten sie nun einen kleinen Einblick in die Ernte und Verarbeitung von Äpfeln erhalten. Dank Familie Rosilius haben die Kinder einige Becher frischen Apfelsaft probieren können. Die Eulen waren ganz begeistert und haben die kleine Abwechslung zum Frühstück sehr genossen.

Einen ganz herzlichen Dank dafür! 


Vom Korn zum (Kürbis-) Brot

Nach den Herbstferien haben die Kinder der Eulenklasse angefangen zum Thema "Vom Korn zum Brot" zu arbeiten und haben sich mit verschiedenen Getreidesorten und der Verarbeitung von Getreide beschäftigt.

Hierbei ging es in einem ersten Schritt darum, verschiedene Getreidebestandteile zu erkennen und zu benennen. Danach wurden in Kleingruppen mit einem Entdeckerheft verschiedene Teile unterschiedlicher Getreidesorten (Hafer, Gerste, Roggen, Weizen) ausgemessen, abgezeichnet und genauer untersucht. 

Nachdem dann über die Ernte früher und heute und die Mehlgewinnung gesprochen wurde, wurde selbst Mehl gemahlen, dieses gesiebt und ein Kürbis ausgehöhlt. Aus diesem wurde anschließend ein Kürbisbrot angemischt, gebacken und verköstigt.

 

Toll, wie motiviert die Eulen beim Beobachten, Erkunden und Ausprobieren waren! So geht bald ein schönes Projekt zu Ende.


Parkettieren mit Quadrat, Fünf-, Sechs- und Dreieck


Wettermusik - Einen Wettertext vertonen

In den Musikstunden vor den Herbstferien wurde zum Wetter gearbeitet. Ein Text sollte verklanglicht und damit das beschriebene Wetter hörbar gemacht werden. Da wurde es bei Wind, Regen und Gewitter schon etwas ungemütlich im Klassenraum. Toll, wie die Eulen schon in Gruppen diskutieren können, welche Instrumente passen könnten und eine so schöne Präsentation erarbeiten können. Und genauso gefreut haben wir uns, dass es wenigstens draußen noch nach netterem Wetter aussah.


Feuer - nützlich und gefährlich

Im Sachunterricht haben die Eulen in den Wochen vor den Herbstferien zu dem Thema "Feuer" gearbeitet.

So wurde der Nutzen des Feuers früher und heute besprochen, der sichere Umgang mit dem Feuer thematisiert und geübt sowie spannende Experimente durchgeführt. Natürlich durften auch Informationen über die Feuerwehr, Feste zu Feuer und Licht und das richtige Verhalten im Brandfall nicht fehlen. So bildet der angekündigte Feueralarm am 2.10.19 einen gelungenen Abschluss, bei dem die Eulen zeigen können, was sie so gelernt haben.


Ausflug zum Winkelhof

Am 26.08.2019, bei strahlendem Wetter, machten sich die Eulen bereit für einen Ausflug. Nach einem strammen Marsch zum Winkelhof in der prallen Hitze, mussten alle erst mal etwas verschnaufen.

Dort angekommen, hat sich die Anstrengung aber gelohnt.

So wurden Bäume bestimmt, deren Nutzen benannt und Körner und andere Ernte-Früchte ertastet. Besonders toll war es auch, von einem echten Jäger zu hören, was die Tiere in unserer Umwelt so besonders macht und was wir in der Natur zu beachten haben.

 

Nach einem sehr informativen Vormittag, wurden die Eulen dann noch mit Getränken und Kuchen verwöhnt.

Ein herzlicher Dank an Familie Köhler, die uns diesen Ausflug immer wieder möglich macht und mit so viel Liebe vorbereitet! Dankeschön!