Die Elefanten

In unserer Elefantenklasse lernen derzeit 21 Kinder gemeinsam mit der Klassenlehrerin Cornelia John und den Fachlehrerinnen Sandra Buljevi´c und Helena Baumeister. Sehr freuen wir uns auch über die tatkräftige Unterstützung von Frau Zacharias als Betreuungskraft und Frau Pridöhl als Schulhilfe. 

Herzlichen Dank an das Fotostudio Penz für unser neues Klassenfoto!
Herzlichen Dank an das Fotostudio Penz für unser neues Klassenfoto!


Die Grasköpfe sind los!

Wer in den Klassenraum der Elefanten schaut, kann vor den Osterferien tolles entdecken!

Die fleißigen Elefanten haben nämlich tolle Grasköpfe aus Grassamen, Sägespänen und Socken gebaselt und mit Moosgummi und Pfeifenputzern ausgestaltet.

Mal sehen, wie lang die Haare der lustigen Gestalten bis zum Beginn der Ferien sind! 


Rollparcours im Sportunterricht

Tunnel, Spiralen, Slalom, Abhänge - Alle diese Hindernisse wurden von den Elefanten mit den rollenden Bällen überwunden.

 


Rechnen mit Mogeln?!

Mogeln erlaubt... Konzentriertes Arbeiten in der Kleingruppe - wir „würfeln“ Aufgaben mit Plättchen und manchmal mogeln wir ein bisschen, damit wir viele verschiedene Aufgaben finden


Mach die Robbe! Elefanten bei der Robben-Challenge

Heiß begehrt - Der Robbentanz
Heiß begehrt - Der Robbentanz

Unterricht Über den KLassenraum hinaus...

Manchmal wird der Platz in unserer kleinen aber feinen Schule etwas rar.

Doch kein Problem! Die Elefanten können den Unterricht auch einfach auf dem Flur weiterführen.

So gemütlich auf dem Boden fallen einige Aufgaben auch viel leichter, als immer auf dem Stuhl sitzend.

 


Die bio Brotbox

Auch zu Beginn diesen Schuljahres dürfen sich unsere Jüngsten über die Initiative der Bio Brotbox freuen. Bei diesem ehrenamtlich organisierten und damit für die Schulen kostenfreien Projekt, werden Schulanfänger seit einigen Jahren mit einer wiederverwendbaren Brotdose und köstlichen, gesundem Inhalt versorgt. Dadurch soll darauf aufmerksam gemacht werden wie wichtig ein vollwertiges Frühstück ist und dass im Schulalltag eine gute Pausenverpflegung nicht fehlen darf. 

Für nähere Informationen besuchen sie gern die folgende Seite:

eiskalte Kunst

Der Winter zeigte sich Ende Februar ganz plötzlich noch einmal von seiner kältesten Seite und brachte uns Temperaturen von bis zu -15 Grad. Dies nutzten die jungen Künstler und Künstlerinnen in der Elefantenklasse für ein tolles künstlerisches Natur-Projekt. Die entstandenen Kunstwerke hielten einige Tage und schmückten unseren winterlichen Schulhof auf ganz besondere Weise.


Update Grasköpfe

Die Grasköpfe zeigten schon nach wenigen Tagen einen prächtigen Haarschopf! Manches Kind staunt sogar über die Nasen- und Stirnhaare des eigenen Graskopfes.

Und sie wachsen nach wie vor rasend! Bis zum Ende der Osterferien wird sicherlich bei einigen ein Friseurbesuch fällig.